Funktionelle Lebensmittel

Cellagon 5 Flaschen

EINE IDEE SETZT SICH DURCH

„Wenn man durch Ernährung krank werden kann, dann muss man auch mit Ernährung Krankheiten vorbeugen können.“ – so dachte 1982 der Elektrophysiker Hans-Günter Berner. Er war überzeugt: Es muss eine natürliche, körpergerechte und vollwertige Lösung geben, die gut, einfach und für jeden umsetzbar ist. Nach intensiven Studien und Recherchen stellte er 1986 die ersten Labormuster fertig: Cellagon aurum. Der flüssige Bioaktivgrundstoff enthält über 80 verschiedene Obst-, Frucht-, Kräuter- und Gemüsesorten, Öle und milchsauer vergorenes Gemüse.

Sein Ziel: Prävention durch gesunde Ernährung.

VOLLWERTIG UND KÖRPERGERECHT

Alles Gute hat seinen Ursprung in der Natur.

Umfragen haben ergeben, dass sich eigentlich alle Menschen gerne gesund ernähren möchten. Es braucht daher Lösungen, die gut in das Leben und die Abläufe der Menschen passen und für den nötigen Ausgleich im Alltagsstress sorgen.


Mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse (gemessen an der Größe einer Hand) sollten wir täglich essen, um uns gesund zu ernähren. Dabei sollten Obst und Gemüse möglichst auch noch immer wieder unterschiedlich zubereitet werden und mal roh, mal gekocht, mal gebraten oder gedünstet verzehrt werden.

Gerne stelle ich Ihnen dieses Ernährungskonzept vor.

Alles Gute hat seinen Ursprung in der Natur

WAS SIND "FUNKTIONELLE LEBENSMITTEL"?

Der englische Begriff ist „functional food“. Es handelt sich dabei um Nahrungsmittel, die aufgrund ihrer Zusammenstellung einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben. Bei Cellagon bedeutet das ein ausgefeiltes Profil von präbiotischen und probiotischen Zutaten, Omega 3 Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenschutzstoffen.

Ausreichend Folsäure sowie Ballaststoffe stabilisieren ihrerseits den Stoffwechsel. Wir sprechen dabei ausdrücklich nicht von Nahrungsergänzung, sondern ausschließlich von Lebensmitteln, die überlicherweise Bestandteil einer gesunden Mahlzeit sind.